P=ϕ(ABγ) - Ein Schuldenwiderstandsoratorium

Von Barbara Eisenmann und Frieder Butzmann
25.05.2016 21:15 Uhr
Kinemathek
Ein Chor internationaler Schuldner besingt im Wechsel mit Stimmen von Gläubigern und Politikern das globale System der Finanzmärkte, in welchem die Schulden der einen die Geschäfte der anderen bedeuten. Die Schuldner sind zum Beispiel amerikanische Hypothekendarlehensnehmer, griechische Billiglöhner, zwangsgeräumte SpanierInnen oder arbeitende Arme. Die Politiker werden als die Vertreter der Gläubiger dieses neuen Systems dargestellt, denn sie sind diejenigen, welche die Bedingungen für den Schuldenkapitalismus geschaffen haben. Die Sprache fällt auch auf BlackRock, dem weltgrößten Vermögensverwaltungsunternehmen, und seinem Gründer Laurence Douglas „Larry“ Fink....
Von Christine Reeh

Diese Arbeit wurden beim dokKa Festival 2016 präsentiert:
25.05.2016 21:15 Uhr

Das Gespräch mit Diskussion zur Arbeit:
http://www.dokublog.de/mp3/dokka-3-schuldenwiderstandsoratorium

  • Titel P=ϕ(ABγ) - Ein Schuldenwiderstandsoratorium
  • Von Barbara Eisenmann und Frieder Butzmann
  • Produktionsland Deutschland
  • Länge 53 Min.