Keine Onlinevorführung möglich
Ein Zugriff auf die Onlinevorführungen des Festival sind nur aus Deutschland möglich. Ihr ermittelter Standort befindet sich leider nicht in Deutschland. Ermittelter Standort:

MUTZENBACHER

Ruth Beckermann

Dokumentarfilm

  • Sprachen: Deutsch
  • Produktionsland: Österreich
  • Länge: 100 Min.
  • 28. Mai
  • 20:00 H
  • Kinemathek Karlsruhe
Ticket
  • 29. Mai
  • 19:00 H
  • Schauburg
Ticket
MUTZENBACHER

In einem improvisierten Studio inmitten einer ehemaligen Fabrikhalle bittet die Regisseurin Ruth Beckermann Männer verschiedener Altersstufen sich auf ein rosagoldenes Sofa zu setzen. Sie sind einem Castingaufruf gefolgt und sollen nun vor laufender Kamera Rede und Antwort stehen. Bezugspunkt ist ein Skandalroman von 1906 "Josefine Mutzenbacher oder Die Geschichte einer Wiener Dirne", der bis heute umstritten ist: Für manche pornografische Literatur von Weltrang, für andere eine missbräuchliche Darstellung kindlicher Sexualität. Und genau dieser kontroversen Gradwanderung versucht sich der Film zu stellen, um jenseits von moralischen Vorsätzen, Tabus und Klischees etwas über männliche Sex- und Erotikfantasien zu erfahren. Durch das experimentelle Set-Up und eine intelligente Gesprächsführung werden von den Männern Ausschnitte aus dem Roman vorgelesen und besprochen. Werden die Männer von der Regisseurin jedoch vorgeführt, oder vertrauen Sie der Filmemacherin zurecht?

Von Christine Reeh-Peters

Ruth Beckermann

Ruth Beckermann