Im Auge des Sturms – Das Kapitol am 6. Januar 2021

Maxi Obexer

Hördokumentation

  • Produktionsland: Deutschland
  • Länge: 53
  • 10. Mai
  • 17:00 H
  • Kinemathek Karlsruhe
Ticket
Im Auge des Sturms – Das Kapitol am 6. Januar 2021
Foto: Tyler Merbler from USA, CC BY 2.0 Wikimedia Commons

Es ist ein Aufstand. Der abgewählte Präsident der USA, Donald Trump, stachelt seine Anhänger auf, das Parlamentsgebäude zu stürmen und die Abgeordneten von der Bestätigung des Wahlergebnisses abzuhalten. Er will bis heute nicht anerkennen, dass er die Wahl im November 2020 verloren hat. Scheiben gehen zu Bruch, Trump-Anhänger, Randalierer und rechtsextreme Milizen stürmen das Kapitol und versuchen, in den Plenarsaal vorzudringen. Abgeordnete huschen durchs Foyer, um sich in Sicherheit zu bringen, Büros werden verwüstet, Schüsse fallen. Am Ende sind fünf Menschen tot und 140 Polizisten verletzt. Die Geschichte ist bekannt und wird vor Gerichten verhandelt. Weniger bekannt ist, was sich im Inneren des Parlaments abspielt. Die Abstimmung, eigentlich eine Formsache, wird trotz des Aufruhrs nicht abgebrochen, es gibt nur eine Unterbrechung. Wie haben die Ereignisse außen die Debatte innen verändert? Es geht nun nicht mehr nur darum, ein Wahlergebnis zu retten, sondern die Demokratie. Eindrucksvoll zeigt Maxi Obexer mit ihrer klugen Montage der Parlamentsmitschnitte, wie dieser Vorgang zu einem Lehrstück für Demokraten wird – nicht nur in den USA.

Von Wolfram Wessels

Foto: Nane Diehl

Maxi Obexer
Maxi Obexer schreibt Theaterstücke, Hörspiele, Essays und Romane, wuchs in Südtirol auf, sie lebt in Berlin. Mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Robert Geisendörfer Preis 2016 für das Hörspiel "Illegale Helfer" (WDR). Alice-Salomon-Poetik-Preisträgerin 2023. Ausgezeichnet mit dem Hörspiel des Monats im Januar 2024 für das Doku-Hörspiel "Im Auge des Sturms. Das Kapitol im Januar 2021". Nominiert für den Bachmannpreis für "Europas längster Sommer" (Verbrecherverlag). Im März 2024 erschien ihr neuer Roman "Unter Tieren" im Weissbooksverlag.

  • Eine Produktion des WDR

Foto: Tyler Merbler from USA, CC BY 2.0 Wikimedia Commons
Foto: Nane Diehl

Maxi Obexer
Maxi Obexer schreibt Theaterstücke, Hörspiele, Essays und Romane, wuchs in Südtirol auf, sie lebt in Berlin. Mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Robert Geisendörfer Preis 2016 für das Hörspiel "Illegale Helfer" (WDR). Alice-Salomon-Poetik-Preisträgerin 2023. Ausgezeichnet mit dem Hörspiel des Monats im Januar 2024 für das Doku-Hörspiel "Im Auge des Sturms. Das Kapitol im Januar 2021". Nominiert für den Bachmannpreis für "Europas längster Sommer" (Verbrecherverlag). Im März 2024 erschien ihr neuer Roman "Unter Tieren" im Weissbooksverlag.

  • Eine Produktion des WDR