31.05.2018 14:30 Uhr
Kinemathek Karlsruhe

Familienleben

Von Irina Heckmann
Dort waren sie „die Faschisten“, hier sind sie „die Russen“. In Familienleben portraitiert die Regisseurin drei Generationen ihrer Familie: Großmutter, Mutter, Vater und Geschwister. 2001 ist die Familie aus Sibirien nach Deutschland emigrierte. Wo sehen die Generationen ihre Heimat? Wie haben sich ihre Lebensziele im Lauf der Zeit verändert? Mit ihrer Kamera stellt Heckmann eine besondere Nähe zu den Mitgliedern ihrer Familie her und lässt uns hieran teilhaben.

https://vimeo.com/235741233