Keine Onlinevorführung möglich
Ein Zugriff auf die Onlinevorführungen des Festival sind nur aus Deutschland möglich. Ihr ermittelter Standort befindet sich leider nicht in Deutschland. Ermittelter Standort:

Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

von Karin de Miguel Wessendorf

Online ab 30.09.2020 19:00 Uhr
Womit ließ sich der Braunkohletageabbau im rheinischen Revier noch rechtfertigen, nachdem längst klar war, dass die Klimaziele nur mit einem Kohleausstieg zu erreichen sind? Vor allem, wenn damit die Abholzung eines ganzen Waldes, des Hambacher Forst, verbunden war. Protest und Widerstand nahmen zu, Politik und Gerichte wurden eingeschaltet. Seit 2015 begleitete die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf Menschen, die für den Wald und gegen die Kohle kämpften, einen junger Waldbesetzer, ein Mitglied einer Bürgerinitiative und einen Naturpädagoge, der immer mehr zum Aktivisten wird. Dem Film gelingt es zu zeigen, wie Widerstand entsteht und vorerst erfolgreich sein kann. Ein engagiertes Porträt einer sich politisierenden Bewegung und ein wichtiges Zeitdokument.
Von Wolfram Wessels

Karin de Miguel Wessendorf