Keine Onlinevorführung möglich
Ein Zugriff auf die Onlinevorführungen des Festival sind nur aus Deutschland möglich. Ihr ermittelter Standort befindet sich leider nicht in Deutschland. Ermittelter Standort:

Das Mädchen, das vom Himmel fiel

von Renate Maurer

15.09.2021 17:00 Uhr +online
Peru, Weihnachten 1971. Juliane Koepcke fliegt mit ihrer Mutter von einem Abschlussball in Lima zurück nach Hause zum Vater in die Forschungsstation mitten im Regenwald. Die Linienmaschine gerät in ein Tropengewitter und zerbricht in großer Höhe. Die 17jährige stürzt in die Bäume, fällt zu Boden und überlebt als Einzige von 92 Passagieren. Elf Tage lang kämpft sie sich verletzt durch den Urwald, bis sie auf Retter trifft. Der Vater organisiert sofort eine Suchaktion in dem unzugänglichen Gebiet. Es werden keine Überlebenden gefunden, auch die Mutter ist tot.

Diese Geschichte erregt anhaltend großes Aufsehen in den Medien. Julianes Eltern sind deutsche Zoologen, die jung nach Peru auswanderten und 1968 eine Forschungsstation mitten im Regenwald gründeten. Der Vater kann den Tod seiner Frau kaum verwinden und schickt die Tochter zu ihrer Tante nach Deutschland. Lange blendet sie die Erlebnisse aus.Juliane studiert wie die Eltern Biologie, reist für Forschungen immer wieder nach Peru und kümmert sich um die Forschungsstation ihrer Eltern.
Sie erzählt ihre Geschichte, eine Geschichte vom Überleben: Der Regenwald hat sie einst gerettet – jetzt hilft sie, ihn zu retten.
Von Wolfram Wessels

  • Titel: Das Mädchen, das vom Himmel fiel
  • Von: Renate Maurer
  • Produktionsland: Österreich
  • Länge: 54 Min.

dokKa-Talk - das Gespräch