Born To Work

Von Stefanie Heim
Seit Ford und Taylor die Massenproduktion ins Leben riefen und optimierten, verrichten Arbeiter an Fließbändern abstrakte Tätigkeiten. Heute sind es wechselnde Schichtdienste im Dienstleistungsbereich, die den Takt von Leben und Arbeit vorgeben. Fragwürdige Mitarbeitermotivationen und Repressionen bei Nichterreichung von Leistungszielen oder abstrakter Kennzahlen erhöhen den Druck. Wie erleben Arbeitnehmern heute ihren Job, was denken, fühlen sie? Die Autorin war selbst zwei Jahre lang im hocheffizienten Versandhandel tätig und kann eigene Erfahrungen einbringen in ihr akustisch aufregendes Spiel von Stimmen, Interviews, Geräuschen und Musik.
Von Wolfram Wessels

Diese Arbeit wurden beim dokKa Festival 2017 präsentiert:
26.05.2017 17:00 Uhr

Das Gespräch mit Diskussion zur Arbeit:
http://www.dokublog.de/mp3/dokka-4-born-to-work

  • Von Stefanie Heim
  • Produktionsland Deutschland
  • Länge 54 Min.