Festivalblog

Wie in den letzten Jahren gibt es auch 2021 einen Festivalblog.

Bitte wählen sie einen Beitrag im Menü oben unter Festivalblog.

Ann Christin Keune ist Kulturwissenschaftlerin und Filmemacherin (BA in Hildesheim, MA in Amsterdam). Während ihres Studiums der „Szenischen Künste“ arbeitete sie als freie Filmschaffende, sowie als Mentorin für Nachwuchs-Filmemacher*innen. Ihr Fokus gilt der Vernetzung von Akteur*innen in der Filmlandschaft, interdisziplinär und intersektional. Dies verfolgt sie in der Filmpraxis (Fogma GmbH, Berlinale Talents, Into The Wild Mentoring) und in der universitären Lehre. Ihre wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit Behinderung und Krankheit im Film.

Gwendolen van der Linde ist Absolventin des „Szenische Künste“ Bachelors und „Inszenierung der Künste und der Medien“ Masters an der Universität Hildesheim, freischaffende Filmemacherin, Drehbuchautorin und Medienpädagogin. Als Produktionsassistentin und Konzepterin ist sie u.A. bei anachrom Filmproduktion und Brujazul Filmproduktion, sowie bei weiteren wechselnden Produktionen tätig. Zu ihren besonderen Leidenschaften gehören der Besuch von Filmfestivals und die feministische Filmtheorie.