Somos Cuba - Wir sind Kuba!

von Annett Ilijew

28.05.2016 12:00 Uhr
Ein Blick hinter die Fassade: Sieben Jahre lang filmte der Gelegenheitsarbeiter Andres aus einem armen Arbeiterviertel in Havanna mit einer Amateurkamera das Leben in Kuba. Der alleinerziehende Vater erzählt von seiner Tochter, die in der Schule brav die Parolen der Revolution nachbetet, dem Dissidenten-Paar von Gegenüber und seinem Freund, einem Vollblut-Macho mit Familie. Die Aufnahmen zeigen, warum Kuba so ist wie es ist: geprägt von politischer Indoktrination, täglichem Überlebenskampf, innerer Immigration, aber auch der Suche nach dem kleinen, privaten Glück. Der Filmemacherin gelang es, das Material aus dem Land zu schmuggeln und daraus einen wunderbaren Film zu montieren.
Von Wolfram Wessels

Diese Arbeit wurden beim dokKa Festival 2016 präsentiert:
28.05.2016 12:00 Uhr

Das Gespräch mit Diskussion zur Arbeit:
http://www.dokublog.de/mp3/dokka-3-somos-cuba

  • Titel Somos Cuba - Wir sind Kuba!
  • Von Annett Ilijew
  • Sprachen Spanisch
  • Produktionsland Deutschland
  • Länge 91 Min.
  • Untertitel Deutsch
  • Webseite http://www.somos-cuba-film.com