Preisverleihung + Live Performance + Gewinnerfilm

dokKa

extra

  • 29. Mai
  • 20:00 H
  • Kinemathek Karlsruhe

dokKa-Recherchestipendium
Die dokKa-Recherchestipendien werden zum ersten Mal in diesem Jahr vergeben. Es wurden 123 Projekte eingereicht. Die Jury präsentiert die geförderten Recherchevorhaben und stellt die Preisträger:innen vor.

Live-Performance Listomania
In seiner Live-Performance „Listomania“ rezitiert Johannes Kreidler aus seinem konzeptuellen Fundus: Unzählige Metal-Musikstile, gitarrespielende Schuhe, ästhetische Debatten um Fahrradklingeln und 8-Bit-Requiems – all das komprimiert in Listen. Johannes Kreidler 1980 geboren, studierte in Freiburg und Den Haag Komposition, Elektronische Musik und Musiktheorie. 2012 erhielt er den Kranichsteiner Musikpreis. Er ist Professor für Komposition an der Hochschule für Musik Basel. [www.kreidler-net.de]

Preisverleihung
Bevor die Preise vergeben werden, blicken wir für einen kurzen Moment auf die vergangenen Festivaltage zurück und stellen die diesjährige dokKa-Jury vor. Ihre Entscheidungen werden anschließend verkündet und wir übergeben die Preise. Die ausgezeichnete Hördokumentation kann ein weiteres Mal am 12. Juni 2022 um 15:05 auf SWR2 gehört werden. Das Festival vergibt weiterhin den dokKa-Förderpreis Dokumentarfilm und den dokKa-Preis der Stadt Karlsruhe.

Wiederholung des Gewinnerfilms
Nach einer kurzen Pause ist im Anschluss an die Preisverleihung der Gewinnerfilm zu sehen.

Johannes Kreidler